Challenge Roth 2019

Challenge Roth 2019 – Was gibt es neues auf dem Markt?

Challenge Roth – Anfang Juli haben sich wieder tausende Triathleten in die fränkische Provinz begeben, um eine riesige Party zu feiern. Ca. 3.400 Einzelstarter und 650 Staffeln sowie viele tausend Zuschauer und Helfer machen dieses Event zu etwas besonderem. Natürlich nutzen auch viele Hersteller von Laufrädern diese Chance ihre Produkte zu präsentieren und mit den Kunden direkt in Kontakt zu treten. Auch ich bin nach Roth gereist und habe die neuesten Infos aus der Szene zusammen getragen. Viel Spaß beim Lesen!

Challenge Roth Expo

Was bietet die Challenge Roth Neues?

Auf der Challenge Roth Expo waren alle wichtigen Hersteller für Laufräder vertreten. DT Swiss, KYZR, Swiss Side und Zipp haben auf ihren Messeständen ihre Produkte präsentiert und die ein oder andere Neuerung vorgestellt. Dabei wurden neben Innovationen im Produktdesign auch Erweiterungen des Produktportfolios sowie neue Kooperationen vorgestellt.

DT Swiss erweitert Portfolio zum Gravel Felgen

DT Swiss hat sein Produktportfolio ausgeweitet und u.a. neue Felgen vorgestellt, die speziell für den Trend Gravel entwickelt sind. Dabei setzen sie auf zwei verschiedene Größen. Zum einen der Standard 700c und zum anderen auf eine kleinere Variante 650b. Die drei neuen Felgen sind mit extra breiten Felgenmäulern von 24mm ausgestattet, um Reifen zwischen 28 und 35 mm optimal aufnehmen zu können. Das Topmodell GRC 1400 SPLINE®42 aus Carbon wurde zusammen mit den Aerodynamikspezialisten von Swiss Side entwickelt.

KYZR entwickelt sich weiter und wird Grün

Bei den Berliner Newcomern hat sich auch wieder viel getan. Nachdem sie in der Vergangenheit mit ihrem Scheibenrad schon Maßstäbe gesetzt hatten, ist jetzt die Entwicklung wieder weitergegangen. Das neueste Highlight auf der Messe sind die Elite SLX 88 Laufräder mit innenliegenden Nippeln, um die Aerodynamik an dieser Stelle nochmals zu verbessern. Außerdem engagiert sich KYZR aktiv für den Umweltschutz und hat sich als Unternehmen CO2-neutral aufgestellt. Um diesen Gedanken zu untermauern, verschenken sie eine Patenschaft über 16qm Regenwald in Kanada mit jedem verkauften Laufradsatz. Go Green!

Swiss Side kommt mit Aluminium Trainingslaufradsatz auf den Markt

Neben den bekannten Carbon Laufrädern hat Swiss Side noch eine Neuerung vorgestellt. Ab nächster Woche gibt es eine Trainingsfelge aus Aluminium. Die Swiss Side PION 320 ist tubelessready und mit 390 Euro (VR & HR) eine preiswerte Alternative für den Trainingsalltag. Auch hierzu werden wir in kürze mehr Informationen liefern.

Zipp – Showstopper , tubelessready und neue Reifen – Challenge Roth

Beim IM Frankfurt haben Jan Frodeno und Sebastian Kienle die ersten beiden Plätze belegt und mit ihren von ZIPP ausgestatteten Rädern Top-Zeiten in den Asphalt gebrannt. Das Bike von Frodo konnte man auf der Messe auch bestaunen inklusive ZIPP 858 NSW mit den neuen ZIPP Tangente SPEED RT25. Aber auch die aktuellen Firecrest Felgen mit Showstopper Bremsflanke und tubelessready waren ausgestellt. Diese neue Bremsflanke, die von den NSW Felgen übernommen ist, verbessert die Bremsleistung insbesondere bei Nässe. Die neuen Reifen werden wir hier im Blog auch nochmal genauer betrachten.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.