Material Laufräder

Material Laufräder

Auf diesen Seiten betrachten wir die verschiedenen Ausführungen von Laufrädern für das Rennrad oder Tri-Bike. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf die folgenden drei Bauweisen: Material Laufräder

Übersicht Material Laufräder
Quelle: www.radsport-rennrad.de

Carbon Laufräder

Besonders beliebt bei Profis als auch Amateuren sind die edlen Felgen aus Carbon. Ihr Anblick weckt die Begierde und suggeriert vollkommene Leistung. Dabei gilt jedoch nicht immer je teurer desto schneller. Viele Athleten kommen bei ihrer Fahrweise gar nicht in den Genuss die Vorteile von Carbon Laufrädern richtig auszunutzen. Schließlich zeigen Aerolaufräder erst ihr  Potential bei Geschwindigkeiten, die Triathleten im Wettkampf oder Fahrer bei Strassenrennen erreichen. Jedoch der Hobbyfahrer auf seiner gemütlichen Sonntagstour wohl eher nicht sieht.

Alu Laufräder

Der Standard unter den Laufrädern für Rennräder. Auch wenn ihnen der Schimmer und der Ruf der Carbon Laufräder fehlt, so sind sie doch immer noch eine beliebte Variante. Besonders für Bergziegen, die auch gerne eine rasante Abfahrt lieben, ist diese Technologie noch immer State of the Art. Obwohl die Scheibenbremsen immer mehr an Bedeutung gewinnen, wird auch zukünftig ein Großteil der Neuräder mit Alufelgen ausgestattet sein.

Hybrid Laufräder

Während die vorher genannten Bauweisen ihre gegensätzliche Vor- und Nachteile haben, versucht man durch die Kombination einen guten Kompromiss zu erzeugen. Hierbei werden die guten aerodynamischen Eigenschaften der Carbon Felge mit der exzellenten Bremsleistung der Alu Felge vereint.