Neue HADRON-Aerolaufräder von Swiss Side

Die HADRON-Aerolaufräder von Swiss Side haben Weltmeisterschaften und Rennen auf der ganzen Welt gewonnen. Doch Swiss Side hört nie auf mit der Entwicklungsarbeit. Es gibt immer etwas Neues zu lernen und zu verstehen, das uns weiter vorantreibt, mit dem Ziel, die Grenzen dessen zu verschieben, was wir für möglich gehalten haben. Das Ergebnis ist ein „besseres Bestes“, ein „schnelleres Schnell“: die brandneuen HADRON² Ultimate 500, 625 und 800 Aerolaufrad-Sätze für Scheibenbremsen.

Hadron² – Der neue Benchmark in Aerolaufrad-Performance

Das Ziel war klar: den Luftwiderstand weiter zu verringern und den Segeleffekt zu verbessern, während das Lenkmoment reduziert wird, um maximale Aerostabilität im Wind zu gewährleisten. Klingt unmöglich? Hier kommen die neuen HADRON2

HADRON2-Highlights: 

  • SCHNELLER durch weniger Luftwiderstand und höheren Segeleffekt
  • STABILER durch noch weiter reduziertes Lenkmoment und geringere Windanfälligkeit
  • BREITE FELGE mit 20 mm Innenbreite, die auch breitere Reifen aufnimmt
  • NEUE TECHNOLOGIEN für die Entwicklungsarbeit, inklusive realer Windstudien mit dem Swiss Side CdA-Meter, Windturm und mittels Druckmessrechen
  • LÄNGERE GARANTIE dank der lebenslangen Garantie von DT Swiss auf Material- und Verarbeitungsschäden, plus „Fair-Share Policy“ für preisgünstige Reparaturen von Nutzungsschäden über 10 Jahre

Das Profiteam von Swiss Side hat in den letzten Wochen die neuen Laufräder auf Herz und Nieren getestet. Dabei waren Jan van Berkel und Andi Dreitz in den Alpen und im Windkanal unterwegs, um das Maximum an Aerodynamik herauszuholen. So sind sie für die neue Saison bestens vorbereitet.

„Von Grund auf neu konstruiert, um das ‘Beste‘ neu zu definieren“, sagt Jean-Paul Ballard, CEO und Mitgründer von Swiss Side. „Aus meiner Sicht ist unsere größte Leistung, dass wir es geschafft haben, das Lenkmoment um massive 26% zu reduzieren. Die neuen HADRON² – Laufräder fühlen sich im Vergleich zu ihren HADRON-Vorgängern eine Nummer kleiner an, und schon diese waren die Messlatte für Seitenwindstabilität! Die neuen Laufräder sind ein echter Beweis dafür, dass Swiss Side nicht müde wird, sich im Bereich Aerodynamik immer weiterzuentwickeln.”

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.